Mannheim Spielt 2013 - Erste Infos - 31.08.

Mannheim Spielt 2013

Mannheim Spielt wird 2013 erstmals unter der Regie des neuen Trägervereins für die Spieliothek – SpieleMA e.V. – stattfinden. Wir haben das vergangene halbe Jahr genutzt um uns zu überlegen wie wir „unser“ Mannheim Spielt gestalten wollen. Was wollen wir ändern? Was soll bleiben wie es immer war?
Nachdem der Termin ja schon seit 2012 steht, ist die Planung inzwischen einen großen Schritt vorangekommen. In den kommenden Monaten möchten wir euch hier jede Woche zeigen was euch erwarten wird: Den Anfang machen wir in dieser Woche mit dem beliebten Flohmarkt und dem Dauerthema Essen und Trinken.

Beim Essen und Trinken gibt es gleich zwei Neuerungen:
Nach Rücksprache mit dem FORUM ist Essen und Trinken im Großen Saal grundsätzlich erlaubt. Ihr dürft jetzt also auch an den Spieletischen im Saal während des Spielens essen und trinken. Wir bitten euch lediglich noch mehr als bisher auf unsere Spiele zu achten.
Nachdem wir bereits im letzten Jahr, mit den von uns erstmals angebotenen Getränken, den einen oder anderen vor dem Verdursten retten konnten, haben wir uns überlegt noch eins draufzusetzen und auch niemanden mehr verhungern zu lassen. Wir werden, in der frisch umgebauten Taverna unten im Saal, belegte Brötchen, Suppen und Geflügelwiener mit Kartoffelsalat anbieten. Es muss also niemand mehr lange Spaziergänge zum „Goldenen M“ unternehmen oder verzweifelt dem Pizzadienst erklären wohin er liefern soll.
Selbstverständlich dürft ihr euer Essen weiterhin selbst mitbringen oder eben auch Pizza bestellen. Wir würden uns aber freuen, euch mit guter Qualität und vernünftigen Preisen – 1,00 bis maximal 3,00 Euro für die Speisen – überzeugen zu können. Die kalten Getränke werden ab sofort vom FORUM gestellt und sollten absolut keine Wünsche offen lassen: Cola, Limonade, Wasser, Schorle alles dabei. Die genaue Speise- und Getränkekarte gibt es im November an dieser Stelle.

Ein Spieleflohmarkt gehört bei Mannheim Spielt einfach dazu. In der Vergangenheit haben wir hauptsächlich Spiele verkauft für die wir in der Spieliothek leider keinen Platz mehr hatten oder die uns zum Verkaufen gespendet wurden. Wer selbst seine alten Spiele verkaufen wollte, den mussten wir bisher vertrösten. Das schränkte natürlich auch immer das Angebot ein.
In 2013 wird das anders sein: Mannheim Spielt bietet in diesem Jahr zum ersten Mal einen Kommissionsflohmarkt bei dem jeder seine Spiele ohne großen Aufwand verkaufen kann.
Und so funktioniert es: Ab 01.09.2013 könnt ihr hier sogenannte Verkaufstickets reservieren. Ihr bekommt diese dann bequem per E-Mail zugeschickt und könnt sie ausdrucken. Damit beklebt ihr eure Spiele und gebt sie, zu Mannheim Spielt, am Flohmarkt ab. Um das verkaufen kümmern wir uns. Das Geld für eure verkauften Spiele gehört euch.
Wir hoffen, dass dieses Angebot gut angenommen wird und zahlreiche Besucher die Möglichkeit nutzen werden, vor Weihnachten Platz im Spieleregal zu schaffen oder natürlich auch den Platz mit neuen Spielen vom Flohmarkt zu füllen.
Außerdem dürft ihr, wenn ihr möchtet, eure neuen Flohmarktschätze jetzt auch gleich bei uns ausprobieren. Vielleicht findet sich sogar ein „Erklärbär“ der euch euer neues Spielt gleich zeigt. Bisher konnten wir das nicht gestatten, da es zu Verwechselungen mit unseren Spieliotheksspielen kommen konnte. Durch ein paar kleine Änderungen bei unseren Spielen kann das aber nicht mehr passieren, so dass ihr unsere Spiele, Flohmarktspiele und auch eure eigenen Spiele bunt durcheinander an unseren Tischen spielen könnt. Dazu aber Ende September mehr.

Verspielte Grüße,
Arne