Mannheim Spielt 2015 - Impressionen

Rückblick auf Mannheim Spielt 2015

 

Am 14. Und 15. November fand wiedermal Mannheim Spielt! statt.

Gleich mit Eröffnung am Samstag um 14 Uhr strömten viele Spielebegeisterte ins Forum des Jugendkulturzentrums an der Neckarpromenade und um 15 Uhr wurde der Flohmarkt gestürmt, bei dem man wieder etliche tolle Schnäppchen ergattern konnte. Nach bekanntem Spielprinzip der Schnellste im Ziel ist Sieger waren so natürlich gleich viele Stücke in neue Hände übergegangen. Allerdings, wie erfahrene Spieler wissen, nicht immer ist der schnellste und direkteste Weg auch der zum Sieg! Einige Spiele kamen erst später noch neu hinzu und durch das beständige Stöbern der Mitsucher konnte es sich ergeben, dass man so manchen Schatz erst bei einem zweiten Besuch überhaupt erspähte, da er sich erst jetzt bis nach oben durchgearbeitet hatte. Insgesamt war der Flohmarkt somit wieder ein voller Erfolg und hat einiges an Umsatz eingebracht, der wieder sinnvoll in Neuanschaffungen investiert werden kann, wovon wir dann auch alle wieder etwas haben.

Und auch ohne Geld zu zahlen gab es mehrere Wege in den Genuss neuen Spielbesitzes zu kommen. Gleich am Eingang erhielt der Besucher zur Begrüßung die Teilnehmerkarte für sein erstes Spiel des Tages, bei dem es ein Bilderrätsel zu lösen galt. Hierfür gab es bei der Verlosung sehr attraktive Spielpreise zu gewinnen. Durch verschiedene Turniere konnten sich Glücksritter, geschickte Bauer oder Strategen (oder am besten alles zusammen) ebenfalls Gewinne zur Erweiterung der heimischen Sammlung erkämpfen. Dieses Angebot zum gemeinsamen Spiel wurde auch rege genutzt, sodass zu den angegebenen Zeiten schnell alle Plätze belegt waren. Gespielt wurden dieses Jahr Qwinto, Würfel Bingo, Träxx und Mount Pingo, die alle sehr gut angekommen sind.

Zu diesem schön organisierten festen Rahmenprogramm gab es nun selbstverständlich auch die Möglichkeit, einfach zu spielen. Mit vielen Gleichgesinnten konnte man seinen Spielehorizont erweitern und diverse neue Spiele kennenlernen. Besonders hilfreich waren hier wiedermal die „Erklärbären“, die einen in die neuen Spielewelten eingeführt haben, sodass man sich sogleich selbst daran probieren konnte, ohne erst mühsam das Regelwerk durcharbeiten zu müssen. Schön zu erkennen waren die fleißigen Helfer diesmal auch mit den neuen hellblauen SpieleMA-T-Shirts, sodass jeder gleich wissen konnte, an wen man sich wenden kann. Auch von einzelnen Spieleverlagen waren wieder Vertreter gekommen, die ihr Sortiment an Spielen präsentiert und zum fleißigen Ausprobieren aufgerufen haben, wobei auch sie mit Rat und Tat zur Seite standen. So konnte man dieses Jahr Amigo, Lookout, Kosmos, Pegasus, den Wizard´s Well mit Heidelberger Spieleverlag, Feuerland und Asmodee antreffen. Hierbei konnte man sowohl die aktuellen Neuheiten des Spielemarktes testen als auch die alten Klassiker, denn auch die Spieleausleihe war durchgehend geöffnet. Die kompetenten Mitarbeiter suchten einem jeden Spielewunsch aus dem reichhaltigen Fundus heraus und berieten auch ausführlich, wenn man selbst noch gar nicht so genau wusste, was man spielen wollte, mit hilfreichen Empfehlungen, wobei so mancher ein neues Lieblingsspiel für sich entdecken konnte.

Zusammenfassend kann man sagen, war es wieder ein voller Erfolg und ein Riesenspaß! Es wurde gespielt, gespielt, gespielt bis in die Nacht hinein mit unverminderter Begeisterung. Zum Durchhaltevermögen trug auch die leckere Bewirtung wieder bei, die zu kleinem Preis gute Stärkung bot. Für jeden war was dabei: Was Deftiges sowohl für Fleischliebhaber als auch den Veganer, diverse schmackhafte Kuchen und die obligatorischen Spieleknabbereien haben auch nicht gefehlt. Über 600 Besucher spielten sich so durch die zwei tollen Tage und wir freuen uns schon auf die Wiederholung in 2016 und zwischendurch natürlich auf häufiges Wiedertreffen in der Spieleausleihe im Forum, um die Wartezeit zu verkürzen!

Viele Grüße - Katharina Grünke

Zeitungsbericht im Mannheimer Morgen

http://www.morgenweb.de/mannheim/stadtteile/viel-mehr-als-mensch-argere-dich-nicht-1.2533576

Impressionen

Konzentration beim Spieleturnier am Samstag

Gespanntes Warten auf das nächste Spiel an der Ausleihe

Entspanntes Shoppen beim Flohmarkt (nützlicher Helfer auch diesmal wieder die SpieleMA-Tasche in XXL!)

 

Und ansonsten: Spielen, spielen, spielen – in jeder Form, Farbe, Größe, Kleine, Art und Weise…